Datenschutzerklärung

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen einen Überblick über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu geben, möchten wir Sie hier über unsere Datenverarbeitung informieren.

 

Inhalt 

1.     Ansprechpartner

 

2.     Allgemeine Informationen zu Zwecken, Empfängern, Speicherdauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

3.     Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Webseite

 

4.     Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme und für die Verkaufsberatung  

 

5.     Datenverarbeitung zur Abwicklung Ihres Kaufvertrags  

 

6.     Social-Media-Fanpages

 

7.     Cookies

 

8.     Sichere Datenübertragung und Datensicherheit

 

9.     Ihre Rechte

 

10. Anpassung der Datenschutzerklärung 

 

1. Ansprechpartner

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die:

home24 Outlet GmbH
Greifswalder Straße 212-213
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 - 203 899 66
E-Mail: datenschutz@home24.de

Webseite: www.home24outlet.de 

(nachfolgend „home24 Outlet”, wir oder „uns“).

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen, sowie der Nutzung unserer Webseite können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter der oben angegebenen Postanschrift und E-Mail-Adresse versehen mit dem Stichwort: "z.Hd. Datenschutzbeauftragter" erreichbar.

 

2. Allgemeine Informationen zu Zwecken, Empfängern, Speicherdauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung 

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und des BDSG sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zu den im Rahmen unseres Angebots verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören insbesondere

●       Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer,

●       die von Ihnen gekauften Produkte, die in Anspruch genommenen Leistungen, Zahlungsinformationen (insbesondere bei der Zahlung mit PayPal), 

●       Ihre Daten, die bei der Nutzung unseres Onlineangebotes anfallen

 

 

2.2 Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Webseite aufrufen (Ziffer 3), für die Kontaktaufnahme und zur Verkaufsberatung (Ziffer 4) und wenn Sie bei uns einen Artikel kaufen (Ziffer 5). Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke (Ziffer 6). In Zusammenhang mit den genannten Zwecken stellen wir Ihnen Inhalte zur Verfügung, analysieren die Nutzung unserer Plattform und setzen erforderliche Sicherheitsmaßnahmen (Ziffern 7 bis 9).

Wenn Sie von uns aufgefordert werden, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben, können Sie dies selbstverständlich ablehnen. Sie haben die Wahl, welche Informationen Sie uns geben. Möglicherweise können wir Ihnen dann allerdings bestimmte Produkte und Dienstleistungen nicht anbieten. Ohne die Angabe einer Lieferadresse kann beispielsweise keine Möbelzustellung erfolgen. Falls gewisse Angaben erforderlich sind (Pflichtangaben), teilen wir Ihnen das durch eine entsprechende Kennzeichnung mit.

2.3 Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns erfolgt in folgenden Fällen und auf Grundlage der jeweils genannten gesetzlichen Erlaubnis:

●       wenn Sie in die Übermittlung Ihrer Daten eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),

●       wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist; hiervon umfasst sind z.B. Datenübermittlungen an Zahlungs- und Logistikdienstleister, Transporteure und Lieferanten, wenn diese Sie direkt beliefern,

●       wenn die Übermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO),

●       aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, dürfen diese Daten nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Daten nur nach unseren Vorgaben sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu verarbeiten. 

Dienstleister, die in unserem Auftrag für uns tätig werden, wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Ferner sind wir vertraglich berechtigt, die Einhaltung der entsprechenden vertraglichen und gesetzlichen Regeln durch die Dienstleister zu kontrollieren. Die externen Dienstleister lassen sich den folgenden Kategorien zuordnen:

●       Dienstleister für das Hosting, die Wartung und Pflege unserer Webseite,

●       Dienstleister im Bereich des Kundenservice,
●       Dienstleister im Bereich von Transportdienstleistungen,

●       Banken und andere Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, auch zur Abwicklung von Zahlungen,

●       Dienstleister aus dem Bereich Marketing und Webanalyse, 

●       Dienstleister für die Darstellung von Formularen auf der Webseite.

Sofern wir personenbezogene Daten an Empfänger in sog. "Drittländer" übermitteln, das heißt Länder außerhalb der Europäischen Union ("EU") oder des Europäischen Wirtschaftsraumes ("EWR"), in denen nicht ohne weiteres von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das dem in der EU vergleichbar ist und wir nicht aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung zur Übermittlung befugt sind, stellen wir sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger in dem Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dies kann sich insbesondere aus einem sog. "Angemessenheitsbeschluss" der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland insgesamt festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten sog. "EU-Standardvertragsklauseln" oder – im Falle von Empfängern in den USA – auf die Einhaltung der Prinzipien des sog. "EU-US Privacy Shield" stützen. Teilnehmer des EU-US Privacy Shield können Sie jederzeit einsehen. Die Vertragstexte der EU Standardvertragsklauseln können Sie bei der Europäischen Kommission nachlesen. Dies gilt auch für Angemessenheitsbeschlüsse. Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

2.4 Speicherdauer und Löschung

Ihre Daten speichern wir grundsätzlich nur so lange, wie es für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Ihre für den Zweck der Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. 

 

3. Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Webseite

Bei jeder Nutzung unserer Webseite erheben wir Zugriffsdaten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere: 

●       IP-Adresse des anfragenden Geräts

●       Informationen zum Zeitpunkt der Anfrage 

●       Adresse der aufgerufenen Webseite und der anfragenden Webseite 

●       Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem 

●       Online-Kennungen (z.B. Gerätekennungen, Session-IDs). 

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch unserer Webseite zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme und Prozesse zu gewährleisten. Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen, um unsere Webseite im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln und um unsere Webseite allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu. Die Logfiles werden für 14 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung archiviert.

 

4. Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme und für die Verkaufsberatung 

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Kontakt zu uns aufzunehmen. Sie können unsere Verkaufsberater und unseren Kundenservice per Telefon, Fax, E-Mail oder über unsere Fanpages (hierzu Ziffer erreichen. Auf unserer Webseite steht ferner ein Kontaktformular bereit. In diesem Zusammenhang erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Artikelnummer, sowie die weiteren Informationen, die Sie an uns übermitteln. 

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sofern der Kontakt im Rahmen einer Bestellung erfolgt und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sofern Sie sich mit einem anderen Anliegen an uns wenden, beruhend auf unserem berechtigten Interesse am Anbieten von Kontaktmöglichkeiten, u.a. zur Beantwortung von Fragen zu unseren Waren. 

 

5. Datenverarbeitung zur Abwicklung Ihres Kaufvertrags 

Wenn Sie Produkte kaufen, benötigen wir zur Bearbeitung und Abwicklung Ihres Kaufs Ihren Vor- und Nachnamen samt Anrede, Ihre Adress- und ggf. Zahldaten, Ihre E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Diese nutzen wir zur Erfüllung unserer Pflichten aus dem Kaufvertrag mit Ihnen, für das Forderungsmanagement, sowie für die Bearbeitung eventueller Rückabwicklungen und Gewährleistungsfälle. Zudem nutzen wir und unsere Logistikdienstleister diese Daten, um Sie über den Stand Ihrer Lieferung und Lieferzeiten zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. f DSGVO.

Wenn Sie die Zahlart „PayPal“ wählen, werden Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, der zu zahlende Betrag und die IP Adresse) an Paypal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg) übermittelt, damit Sie die Zahlung an uns gegenüber PayPal autorisieren können. Hierfür benötigen Sie ein PayPal-Konto. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. 

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung Ihres Einkaufs per PayPal erforderlich.

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie auf der PayPal-Website unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten und in diesem Zusammenhang Betrugsfällen vorzubeugen).

Weitere Informationen zu den von home24 Outlet angebotenen Zahlarten finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). 

 

6. Social-Media-Fanpages 

Wir betreiben Seiten auf den auf den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram (sog. “Fanpages”) in gemeinsamer Verantwortung mit der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA („Facebook“), um dort mit Followern (wie z.B. unseren Kunden und Interessenten) zu kommunizieren und um über unsere Produkte, Gewinnspiele und sonstige Aktionen zu informieren. Die Vereinbarung mit Facebook können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Dabei können wir von Facebook Statistiken zur Nutzung unserer Fanpages erhalten (z. B. Angaben über Anzahl, Namen, Interaktionen wie Like und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in der Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen. Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhalten Sie in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem vorgenannten berechtigten Interesse.

Auf Daten, die durch Facebook dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir weisen aber darauf hin, dass beim Besuch der Fanpages Daten von Ihrem Nutzungsverhalten von Facebook und den Fanpages zu Facebook übertragen werden. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen und für eigene Markforschungs- und Werbezwecke, auf die wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Soweit wir beim Betrieb der Fanpages Ihre personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter.

 

7. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. 

 

8. Sichere Datenübertragung und Datensicherheit

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zudem sichern wir unsere Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

 

9. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu. Wir werden Ihnen in diesem Zusammenhang die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem einschränken lassen, wenn z.B. die Richtigkeit der Daten von Ihrer Seite angezweifelt wird. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen. 

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. 

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird. 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin, dem Sitz von home24 Outlet, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin. 

 

10. Anpassung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Veröffentlichung auf unserer Webseite. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Webseite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

 

 

 

Stand: 03.2020